Da wir ja neulich hier ber "TV bers Internet" gesprochen haben, bzw. ich die Behauptung aufgestellt habe, das Fernsehen sei ohnehin ein aussterbendes Medium, weil immer mehr Menschen sich ihre Serien und Filme lieber aus dem Netz holen:


GIGA-TV macht dicht


Aus der Erklrung der Verantwortlichen dazu folgender interessanter Auszug:

"Der Werbemarkt fr Fernsehsender lsst immens nach. Selbst groe Sender klagen bereits ber bis zu zweistelligen Umsatzrckgngen und Werbekunden investieren nur verhalten in Werbung- und Marketingkampagnen. Das hat auf kleine Sender wie uns erschtternde Auswirkungen."

Nur die Wirtschaftskrise als Grund zu nennen, wre hierbei zu einfach und zu kurz gedacht. Immer mehr Unternehmen begreifen nmlich allmhlich, dass sie gerade in schlechten wirtschaftlichen Zeiten verstrkt auf Werbung und Marketing setzen mssen, um zu berleben. Ich hatte mich auch auf Auftragsrckgang eingestellt und verzeichne in den letzten Monaten eher ein Wachstum.