Originally Posted by elgi

Zu Amazon:
Alleine die Tatsache, da Schund verkauft wird, kann man ihnen natrlich nicht ernsthaft vorwerfen - wenn etwas legal erwerbbar ist, sollte ein so groer Laden wie Amazon auch verkaufen knnen. Alles andere wre Zensur nach Gutdnken. Aber Partnerprogramme basieren auf ihrem Ermessen... da finde ich, da es durchaus angebracht wre, mit einer verfassungsschutzmig mindestens bedenklichen Partei, die sicher in dem einen oder anderen Punkt gegen die Partnerprogramm-Nutzungsbedingungen verstt, nicht zusammenzuarbeiten - jetzt, da die Sache bekannt und publik wurde.


Das entspricht haargenau meiner Einstellung zum Thema. Da amazon bislang nicht reagiert hat, liegt wohl vor allem daran, da ein Riesenladen mit entsprechend langen Entscheidungswegen ist. Bis da mal was entschieden wird, dauert es vermutlich hnlich lange wie bei einer durchschnittlichen deutschen Behrde. Nur anhaltender ffentlicher Druck kann das beschleunigen ...