Nun ja, das hngt eben alles davon ab, wo man seine Amigos sitzen hat und wo man spter gute Aussichten auf einen netten Vorstandsposten oder sonstige Begnstigungen hat. Auerdem ist das Auto der Deutschen liebstes Kind (zumindest der deutschen Politiker - weil die Minerallsteuer eine so hervorragende Kuh zum melken ist), da zhlt dann ja pltzlich auch das ganze Umweltschutzgesabbel der Politik nix mehr, wie wir ja bereits erleben durften.

Aber der Aufreger ist doch nicht Arcandor. Arcandor ist nur gerade ein hbsch medienwirksames Beispiel. 90% der deutschen Wirtschaft wird von Kleinunternehmern und vom Mittelstand getragen. Und genau die lsst man am ausgestreckten Arm verhungern, bzw. haut ihnen steuerlich immer noch mehr auf den Deckel und verweigert selbst rettende Kleinkredite, whrend man Konzernen wie Opel den Zucker in den Arsch blst. Und dabei gehen dann locker jhrlich 10x soviele Arbeitspltze flten, wie das bei Opel gedroht htte.