Zu "Legend of the Seeker" kann ich sagen, dass ich sie geschaut habe und mir die Serie sehr gut gefallen hat. Tatschlich sogar etwas besser als die Bchervorlage (!) obwohl (oder vielleicht gerade weil) Herr Goodkind offenbar recht aktiv an der Serie mitmischte.

Die erste Staffel schliesst dabei die erste Trilogie schn ab. Ich kann die Serie nun empfehlen. Das war, neben "Chuck", "No heroics" und "Krod Mandoon" (und mein Guilty-Pleasure "Knight Rider", eines meiner Serienhighlights des letzten Jahres.


Und Ragon: Normalerweise wird eine Serie von einem Sender gekauft, der dann die Synchronisierung in Auftrag gibt.