Originally Posted by Ralf
Denn die meisten Gewaltdarstellungen im Internet sind doch sowieso kostenlos, oder nicht?

Wir haben es hier mit Leuten zu tun, die nicht mal ansatzweise begreifen, wovon sie reden. Ebenso wie bei dem unsäglichen Ausblenden statt Löschen Kinderpornografischer Inhalte. Also sollte das nicht verwundern. Vielleicht planen sie ja eine generelle YouTube-Steuer ...

rolleyes

Wenn ich lese, dass dort ein gewisser Herr Clement mit den Vorsitz führt, dann würde ich allerdings gerne etwas dafür bezahlen, gewissen Leuten ein Mal richtig was in die Fresse hauen zu dürfen.