War denn schon die geniale "Buffy"-Musical-Episode dabei? Hm, ich glaube, die mte in Staffel 5 gewesen sein, oder? Jedenfalls, wenn du soweit bist: Sag mal Bescheid, wie du sie findest. Du bist ja schlielich sozusagen vom Fach. wink

Was "Chuck" betrifft: Die Sache ist halt die: Wenn man eine Serie schon mal im Original gesehen/gehrt hat, dann findet man - glaube ich - die synchronisierte Version zunchst auf jeden Fall schlimm. Schon weil die Stimmen pltzlich so anders klingen.
Aber wenn man das Original nicht vorher gesehen hat, ist man i.d.R. auch bei der Beurteilung der Synchro sehr viel gndiger. Ich habe beispielsweise "How I met your mother" - ber dessen deutsche Version auch gerne geschimpft wird - zuerst auf Deutsch gesehen und spter dann auch mal auf Englisch. Ganz ehrlich: Die deutsche Version ist absolut in Ordnung! Natrlich bleiben manche (Wort-)Witze, Dialekte (wie bei "The Closer") und mit etwas Pech auch die ein oder andere Anspielung (weil sie der bersetzer nicht erkennt) auf der Strecke - aber insgesamt kann man wirklich nicht allzu sehr meckern.

Auch bei den Whedon-Serien heit es ja, da sie schlecht synchronisiert seien - trotzdem gehren "Buffy" und "Angel" auf Deutsch zu meinen absoluten Lieblingsserien und "Firefly" habe ich (mir ist es inzwischen wieder eingefallen) sogar in beiden Sprachversionen gesehen. Und ich fand beide grandios, wenngleich die Originalversion natrlich noch ein Stckchen besser ist.

Aber jedenfalls bin ich seit diesen Erfahrungen umso skeptischer geworden, wenn wieder mal ber Synchronisationen geschimpft wird. Bei "Chuck" werde ich mich wohl kurzfristig entscheiden. Genau wie bei "Burn Notice" (soll im Herbst bei VOX starten), denn Bruce Campbell sollte man eigentlich IMMER im Original hren. grin
Aber ich kann mir schlielich nicht alle Serien auf DVD kaufen ... wink

Last edited by Ralf; 31/07/09 06:39 PM.