Okay, jetzt mal ein richtig ernstes Thema:

Diese oder letzte Woche war ja zu lesen, wie erschreckend viele deutsche rechtsextreme Seiten (ich glaube, die Rede war von 15.000) es im Internet gibt. Das war fr mich in dieser Grenordnung schon ein ziemlicher Schock, zumal ich eigentlich noch nie ber sowas gestolpert bin (abgesehen von den von mir schon fters angeprangerten Kommentaren bei Zeitungsartikeln u..). Allerdings ist das wohl doch nicht so verwunderlich, da ich in aller Regel nicht einfach so im Internet surfe, sondern ganz gezielt die Seiten per Lesezeichen ansteuere, die mich interessieren.

Testweise wollte ich dann einfach mal bei google ausprobieren, was bei bestimmen Begriffen so rauskommt. Da man vermutlich bei Eingabe von "Nazis" oder hnlichem eher bei aufklrerischen Seiten landet, habe ich es mit den Namen einiger bekannter TV-Moderatoren versucht, die Migrationshintergrund haben und/oder offen homosexuell sind. Und ja: Es IST erschreckend, auf was fr menschenverachtenden Mist man da teilweise bereits auf der ersten bei google angezeigten Ergebnis-Seite stt ... mad

Aber gut, bei nherer Betrachtung - nehmen wir mal die Bundestagswahl 2005: Da gab es gut 60 Millionen Wahlberechtigte, von denen etwa 48 Millionen auch tatschlich abgestimmt haben. Die Republikaner und die DVU kamen zusammen auf 2,2 Prozent jener 48 Millionen Stimmen. Wenn man das normalerweise so liest, denkt man: Na, was solls, zwei Prozent sind ja gar nichts! Aber in absoluten Zahlen sind es dann eben doch fast genau EINE MILLION erwachsene deutsche Brger, die ganz bewut und mehr oder weniger offen andere Menschen nur aufgrund ihrer Nationalitt, Rasse, Hautfarbe, Religion oder Sexualitt fr minderwertig halten (gibt bestimmt noch viele mehr, die aber trotzdem "normal" oder gar nicht whlen). Und das alleine in Deutschland. exclamation

Wie kann es das geben? Wie kann das sein? Ganz ehrlich und ohne jede bertreibung: Manchmal mchte ich schier verzweifeln ob der Dummheit und Verbohrtheit so vieler Menschen. Naja ... eigentlich sogar ziemlich oft, aber manchmal wird es eben so RICHTIG schlimm. sad

Edit: Ich meinte natrlich Republikaner und NPD. Die DVU hat an der letzten Bundestagswahl gar nicht teilgenommen.

Last edited by Ralf; 28/08/09 12:16 PM.