Also ich sehe es in dieser Frage uert plakativ und undifferenziert:

Keine Ausrede, kein Argument und keine Entschuldigung fr Nazis oder rechte Hohlkpfe. Das schliet all jene latent rassistischen Idioten ein, die zwar die SPD whlen, aber dennoch den Neger nebenan merkwrdig finden und den Kanacken gegenber nicht mgen, weil er so verstohlen dreinblickt. Ganz gleich, ob Politik, Wirtschaft, Eltern oder der liebe Gott versagt haben - fr mich gilt keine einzige Ausrede. Nazi ist Nazi und gehrt... nun ja, bevor ich zu Gewalttaten aufrufe, breche ich meine Betrachtung mal ab.

Bevor mir wieder irgendjemand eine Standpauke hlt: Ich kenne die ganzen Erklrungsversuche, die auch Ragon und Ddraig angerissen haben. Ich halte sie auch fr wichtig und teilweise richtig. Nur erkenne ich sie als Ausrede nicht an, auf dem rechten Auge blind und bld zu sein.


Nigel Powers: "There are only two things I can't stand in this world. People who are intolerant of other people's cultures... and the Dutch!"