Ja, ist einfach so. Fansubszene z.B. Ich bin da tglich auf den Teamseiten und in Foren unterwegs und da sind berwiegend junge Leute. Klar gibt's da immer mal 'n paar, die meinen sie htten ein Anrecht darauf, ihren Sub pnktlich auf den Tisch zu kriegen und pbeln rum, wenn das nicht der Fall ist. Oder werden beleidigend, falls Gruppe X einen angekndigten Sub dann doch nicht rausbringt, wegen Lizenzierung abbricht, u..

Aber die absolute Mehrheit benimmt sich und ist einfach nur dankbar dafr, dass es berhaupt Leute gibt, die sowas machen. Wenn die ungeduldig werden, weil Folge x von Anime y mal wieder lnger dauert, wird bestenfalls mal hflich nachgefragt, wann man denn damit rechnen knne und gut. Und wenn irgendwo Fehler drin sind, wird auch nicht gleich losgeprollt.

Das so zu verallgemeinern, wie in Elgis Argumentation, funktioniert einfach nicht.

Vielleicht ist es ja einfach so, dass Computerspiele in denen gemetzelt werden darf, inzwischen tatschlich nur noch eine "besondere" Sorte Mensch anziehen.