Originally Posted by elgi

GELEGENTLICH kommt es auch hier zu Verbalausfllen... wenn Ralle wieder mal irgendwelche Politiker als Arschlcher bezeichnet, wenn du andere Beitrge als Schwach-/Bld-/Unsinn abfertigst, wenn Ragon nur zwei Smilies benutzt, wenn ich den Kopfschuss der Woche verteile, wenn du Schuble wieder mal aufknpfen willst etc. pp.
Soll das dann etwa heien, da wir alle keine gute Erziehung haben? Ich fr mich kann behaupten, da ich vollauf zufrieden mit meiner Erziehung bin.


Richtig, Gelegentlich!!!

Das einem mal die Hutschnurr reit, man einen absolut miesen Tag erwischt, man ber ein Thema mal so richtig ausfallend wird, dass kann man auch verstehen und dann ist auch wieder gut fr ne Weile. Und eigentlich gilt das auch fr einen Teil der User im obigen Teil. Aber es gibt da noch einen anderen und der drngt sich derart in den Fordergrund, dass es anderen schlicht den Raum nimmt fr ihre eigenen Belange.

Was dort oben abgeht kommt bei mir ganz anders rber als ein gelegentiches Rumgepolter. Da wird "permanent" von einigen Usern (und ganz nebenbei scheinen einige der Schreibart her auch noch gleich mehrere Accounts zu haben) gequengelt, genrgelt, gespammt nach dem Motto, wenn ich nur lange genug laut schreie und die Bude zertrmmere bekomme ich doch was ich will. Und genau das ist dann, fr mich, schlechte Erziehung, wenn man mit Gewalt, und sei es nur in schriftlicher Form, seine eigenen Bedrfnisse ber die anderer stellen will. Das ist schlicht egoistisch und unsozial.