Im Grunde genommen ist es mir ja reichlich egal, aus welchem Land die Vorfahren von Strafttern oder die Tter selbst kommen. Nur ist es mir bei diesem Fall zum ersten Mal so richtig aufgefallen, da darber nix gesagt wurde. Wie gesagt: Wenn die Medien endlich dazu bergehen wrden, allgemein darauf zu verzichten, wrde ich es begren. Was anderes ist es, wenn bei "Deutschen" darauf verzichtet wird, bei "Auslndern" wiederum nicht. (Anfhrungsstriche, weil man das ja so einfach nicht mehr ausdrcken kann.) Das nennt man dann tendenzise Berichterstattung.


Und wie ich jetzt auf AZ-Online lese, handelt es sich wohl(!) um einen gewissen Markus und einen gewissen Sebastian.


Nigel Powers: "There are only two things I can't stand in this world. People who are intolerant of other people's cultures... and the Dutch!"