Genau deshalb halte ich das ja auch fr lngst berfllig. Was wir allein in den letzten Jahren an Grausamkeiten von Jugendlichen aus der Presse lesen mussten, die Mitschler zu Tode foltern, lebendig verbrennen, Obdachlose, Behinderte, Rentner totschlagen, etc. - das sind einfach vllig neue Dimensionen, die es frher tatschlich nicht gegeben hat.

Natrlich muss man da auch bei den Ursachen ansetzen, dennoch kann man solche Tter nicht mit ein paar Jahren Jugendhaft im Resozialisierungs-Wohnheim mit Bauernhof und Badesee davonkommen lassen, von denen sie dann ohnehin nur die Hlfte absitzen mssen und den Rest auf Bewhrung erlassen bekommen.

Und da die Tter immer jnger und die Gewalttaten immer schwerer werden, muss auch das straffhige Alter nach unten. Es kann doch nicht angehen, dass ein paar 11-jhrige quasi ungestaft davonkommen, wenn sie einen 8-jhrigen in den Rollstuhl prgeln oder in dem Alter bereits mit Vergewaltigungen anfangen, etc.