Originally Posted by Ralf

Dazu mte man allerdings tatschlich einen "Eltern-Fhrerschein" einfhren, denn oftmals schlichtweg vllig berforderte Eltern - die ja teilweise sogar selbst von ihren Sprlingen verprgelt werden - anstelle der Kinder zu bestrafen, wre ziemlich sinnlos.

Gerade dann sollte man wohl die Eltern in Heime stecken und erst mal die erziehen! (getrennt oder mit ihren Kindern)

Mein Tochter hat ein Umfrage unter Grundschullehrern gemacht und ca. 100 Zuschriften bekommen. Der Tenor der Antwort auf die Frage "haben sich die Verhltnisse in der Grundschule in den letzen 10-20 Jahren verndert?" war:
- es ist deutlich schwieriger geworden (in der Grundschule!!!)
- Lehrer mssen jetzt viel mehr Erzieher sein als frher
- immer mehr Kinder sind entweder gleichgltig gegenber allem (mehr die aus den rmeren Verhltnissen "warum soll ich das den tun, das is doch langweilig...") oder Tyrannen (vor allem die aus besserem Elternhaus "wieso darf ich hier nicht tun was ich will, zuhause erfllt mir Mutti auch jeden Wunsch...")

Die Tyrannen unterdrcken oder bestechen einige Mitschler, die die Drecksarbeit fr sie machen und terrorisieren die Gleichgltigen, die irgendwann frustriert ausrasten oder sich umbringen.

Man hat die Kindergrten der DDR als "zwangseinrichtungen" verteufelt, aber inzwischen glaube ich, erst in der Grundschule mit staatlicher Erziehung anzufangen, ist bei den heutigen manchmal unfhigen Eltern zu spt.

Allerdings ist es heute fr Eltern auch schwer einen Weg zwischen "Bildungsempfehlungen aus Ratgeberbchern" und Supernannysendungen im Fernsehen zu finden.
Ausserdem glaube ich, manchmal sind Eltern einfach zu alt. Mit 35 und lter das erste und einzige Kind!!! Wenn man schon all die Ratgeber zur Erziehung studiert hat und selbst viel zu weit weg von der eigenen Kindheit ist???? Die armen Kinder!!
Wenn dann die Eltern unzufreiden sind und die Kinder unruhig, gibt es Ritalin zur Beruhigung der Zappelkinder oder Vitamine fr Schulische Hochleistung...

Ich wei nicht wo das mal hinfhren wird!
think
Gestern habe ich einen Artikel gelesen ber eine Vater der mit seiner 8-jhringen Tochter geo-cache's sucht! Das gibt mir wieder Hoffnung. Es gibt noch vernnftige Eltern!

Wenn ich meine Kinder so ansehe bin ich auch ganz optimistisch!


Alixdragon -==(UDIC)==-
Der einzige Mensch, der Dir im Weg steht, bist Du.