Originally Posted by Alix

Ausserdem glaube ich, manchmal sind Eltern einfach zu alt. Mit 35 und älter das erste und einzige Kind!!! Wenn man schon all die Ratgeber zur Erziehung studiert hat und selbst viel zu weit weg von der eigenen Kindheit ist???? Die armen Kinder!!



Mit Verlaub, Alix, das ist Blödsinn!

Eltern können fast gar nicht zu alt sein. Sie können sich altmodisch verhalten, ja, aber selbst wer mit 40 ein Kind bekommt, kann dieses modern und gut erziehen.

Ganz im Gegenteil behaupte ich, dass reifere Eltern auch eine reifere Erziehung bieten können - und auch wenn ich nur meinen Bekanntenkreis als Beispiel nehmen kann, so kann ich doch damit beweisen, dass alle, die erst später Kinder hatten (30+), die "besseren" Eltern sind.

Ausnahmen gibt es immer.