Originally Posted by Ragon_der_Magier

Insbesondere zu der Schweinegrippe htten mich die Ansichten des Forums mal interessiert.
Die Pandemie, nur Panikmache (allein zum Wohle der Geldsckel Pharmaindustrie oder vielleicht auch als willkommene Ablenkung fr einen geruschlosen Start der neuen Regierung)?
Oder sollte man sich impfen lassen, wenn schon vielleicht statistische fr einen selbst kein so groes, dann evtl. eher zum Wohle der Mitmenschen (damit man sie als nicht erkrankter, aber Virentrger nicht infiziert)?
Ein paar Kollegen lassen sich gerade Termine geben oder hatten schon.
Anhand prominenter Flle im Sport, insbesondere Fuball, wurden die Risiken und Notwendigkeiten auch gestern im NDR Sportclub von einem Arzt nochmals thematisiert.



Das ist ja eigentlich der falsche Thread aber ich habe da mal mit einigen rzten geredet. Die Grundaussage aller sieht folgendermassen aus:

Die Schweinegrippe an sich ist eigentlich eine eher durchschnittliche Grippe. Die Impfung soll vor allem eines: eine Mutation verhindern.
Je mehr die Grippe bertragen wird, desto mehr kann sie Mutieren und - da sie so leicht zu bertragen ist - hat man angst, es knnte zu was Vogelgrippehnlichem oder schlimmerem werden.

Eine rztin meinte, man htte die Schweinegrippe "Panda-Grippe" nennen sollen: Sieht zwar harmlos aus aber wild werden.