Ich habe frher Commando Libya gespielt und sogar RAF, ja. wink (Nur um um mal zwei der harmloseren Beispiele zu nennen). Wer sich bewut ist, da er gerade ein fiktives Werk vor sich hat, der sollte auch in einem Spiel keine Probleme, wenn er Zivilisten erschieen mu - zumal es bei COD6 nicht Selbstzweck ist, sondern in der Spielstory eingebettet und glaubhaft kommuniziert.
Da es auch andere Menschen gibt, die damit Probleme haben knnten, ist mir indes klar. Insofern kann ich die Selbstzensur, die sich die Verantwortlichen auferlegt haben, sogar nachvollziehen. Alleine die Tatsache, da die Szene dadurch noch verstrender wird (man luft nur noch mit seinen Kollegen durch den Flughafen und schaut ihnen zu, wie sie die Leute abknallen, ohne eingreifen zu knnen - auer es kommen Polizisten, auf die darf man schieen) und auch storytechnisch nicht wirklich vermittelt werden kann.


Nigel Powers: "There are only two things I can't stand in this world. People who are intolerant of other people's cultures... and the Dutch!"