Ähem... nochmals zu Deus Ex.

Das Spiel ist eigentlich kein Shooter. Es ist, wenn überhaupt, dann ein Shooter-RPG-Hybrid. Wobei man das Spiel fast ohne Gewalt spielen kann, wenn man will.

Deus Ex 2 ist der ... etwas schlechtere ... Nachfolger. Ganz ehrlich, wer Teil 1 gespielt hat, wird von Teil 2 enttäuscht sein. In sich gesehen aber ein nettes und stimmiges Spiel.
Den Charakter kann man auch in Teil 2 nicht wirklich selbst erstellen aber - immerhin - das Geschlecht wählen. Er heisst dann einfach Alex.

Steam habe ich lediglich aus dem Grund vorgeschlagen, weil es dort eben schnell und einfach erhältlich ist. Für 10 Euro. Selbstverständlich stehen dir immer auch eBay und Co. offen.
Von einem 30-Tage-Recht weiss ich bei Steam allerdings nichts. Wo soll das stehen? Die Rede ist von einem 30-Tage-Rückgaberecht.

Hier der Link: http://store.steampowered.com/app/6910/

Und, ja, wenn Deus Ex erwähnt wird, dann darf Bloodlines nicht fehlen: "Deus Ex with Fangs". Innoffizielle Patches aber nicht vergessen!



Ich denke, Trasza, dass du etwas gar hart über die Amis urteilst. Du magst Amerika nicht, nicht wahr?
Tatsächlich hat Amerika Kultur aber durch deren Ursprung - schliesslich ist die USA ein Staat aus Einwanderern - halt eben eine bunte Mischung aus verschiedenen Bräuchen.
Und auch Fast Food hat eine gewisse kulturelle Bedeutung - es ist der american way of life.