Originally Posted by Ragon_der_Magier

Jetzt gerade "Boston Legal":
Auftritt Enkelin von Shirley Schmidt. Schneit mal eben bei ihrer "Omi" in der Kanzlei rein, um sie fr die Abwendung des Verweises von der ffentlichen Schule zu engagieren, der ihr fr eine "Bostoner Tea Party" Aktion mit den frisierten Tests droht, die so designed sind die mangelhafte Ausbildung zu kaschieren.
Pfiffiges Mdel! wink
Und scheint offenbar fr mehr Folgen installiert zu sein, da sie am Ende die "Omi" um einen Job in der Kanzlei bittet.

Klar auch, da der Proze davor natrlich zu einer heftigen Abrechnung mit dem amerikanischen Bildungssystem gert. cool2

Das Bild von Alan und Danny am Ende in weier Marine-Galauniform nach dem vergeblichen Versuch bei der Nationalgarde unterzukommen "um was fr ihr Land zu tun" ist auch eins fr Gtter!
hahaha


Ragon


Ja, nach der gestrigen Folge habe ich mir auch sofort fest vorgenommen, hier mal wieder eine Lobeshymne auf diese tolle Serie zu starten. smile
Ganz ehrlich, in einer gerechten Welt sollte jeder Republikaner gesetztlich dazu verpflichtet werden, ALLE Folgen von "Boston Legal" zu sehen - am besten samt anschlieender Klausuren, damit sichergestellt ist, da sie auch wirklich aufpassen! grin
Ich bin jedenfalls felsenfest davon berzeugt, da kein Amerikaner, der diese brillante Serie aufmerksam verfolgt und sich auf die (meist von Alan Shore vorgebrachten) Argumente einlsst, noch republikanisch whlen kann ...