Ja, ich war etwas geladen, als ich meine Nachricht geschrieben habe. Aber ich habe ja erwhnt, dass ich bewusst meine Aussagen vereinfacht habe.

Um mich vielleicht etwas klarer auszudrcken: Ich halte die Landbevlkerung nicht per se fr dmmer und ungebildeter als Stdter. Es ist nur interessant, dass gerade in den grsseren Stdten, wo man wirklich Kontakt mit Fremden hat (seien es Auslnder oder Angehrige anderer als Christlicher Konfessionen), eine Mehrheit gegen das Verbot gestimmt haben. Dagegen haben Bewohner lndlicher Gegenden mit bis ber 80 % dafr gestimmt, obwhol sie vermutlich zu einem recht grossen Teil noch nie einen Muslim aus der Nhe gesehen oder sich zumindest noch nie mit einem auseinandergesetzt haben, geschweige denn persnlich ein Problem gehabt htten.

Es ist auch im schnen Heidi-Land nicht alles rosa mit der Integration, aber da wurden Sachen masslos aufgebauscht, vermischt und vereinfacht. Wenn die Probleme in der Schweiz wirklich sooo gross wren, wie es die SVP weismachen will, dann mssten ja gerade die betroffenen Stdter sich wehren.

Wie auch immer: dieses Verbot wird die Situation sicher nicht verbessern sondern eher verschlimmern. Diskriminierung und Abwehrhaltung haben noch nie zu einer Lsung gefhrt...