Was die religise Bedeutung des Sonntags angeht: Anderen Glaubensgemeinschaften sind andere Tage heilig. Angehrige dieser Gemeinschaften mssen auch Vereinbarungen mit ihren Arbeitgebern treffen, etwa wenn Juden oder Siebenten-Tags-Adventisten samstags oder Muslime freitags aus religisen Grnden nicht arbeiten mchten. Wei jemand, wie solche Vereinbarungen aussehen und wie schwierig es ist, sie zu erreichen? Das habe ich mich fter schon mal gefragt.

Damit Eltern sonntags Zeit mit ihren Kindern verbringen knnen, liee sich ja eine Familienschutzklausel einfhren, derzufolge Eltern mit Kindern nicht verpflichtet werden knnen, sonntags zu arbeiten (oder vielleicht fter als an einem Sonntag im Monat). Wobei man, wenn man unter der Woche frei hat, durchaus auch dann etwas mit seinen Kindern unternehmen kann. Ich habe noch nicht davon gehrt, dass Polizisten, Feuerwehrleute usw., die sonntags arbeiten, schlechtere Eltern wren.

Wenn Lden sonntags ffnen, sind sie oft knallvoll, und auch samstags ist es meist sehr voll. Das zeigt doch, dass ein Bedarf besteht, an diesen Tagen einzukaufen. Es gibt viele Leute, die die Ladenffnungszeiten unter der Woche gar nicht nutzen knnen, weil sie dann selbst arbeiten. Die Ladenffnungszeiten sind auf das berholte Alleinverdiener-Modell zugeschnitten, nach dem der Mann arbeiten geht und die Frau werktags einkaufen kann. Das entspricht jedoch immer weniger der gesellschaftlichen Realitt.