Originally Posted by Rei
Wieso ist das Argument der Textverflschung haarstrubend?


Weil ich es durchaus als Verbesserung ansehe, nicht mehr alleine von "Shnen" zu sprechen, sondern von "Shnen und Tchtern".

Die ausschlieliche Erwhnung von Shnen ist in meinen Augen ein Relikt eines patriarchisch geprgten Zeitalters, theatralisch ausgedrckt.


When you find a big kettle of crazy, it's best not to stir it.
--Dilbert cartoon

"Interplay.some zombiefied unlife thing going on there" - skavenhorde at RPGWatch