Mit dem Computer ist es relativ einfach, bei Silben kann man schlielich nacheinander die Laute eingeben Onkel Ime macht den Rest. Koreanisch ist ja sogar so etwas hnliches wie eine Buchstabenschrift. Mit ein wenig Untersttzung ergeben sich dann auch die Chinazeichen.
Bei Schreibmaschinen war es natrlich noch etwas spaiger.