Und zum Abschlu der Upfronts das neue Programm des weiterhin mit Abstand erfolglosesten Networks The CW:

Verlngert wurden:
- "90210": Die (mehr oder weniger) Fortsetzung der 1990er-Kultserie "Beverly Hills, 90210" erhlt trotz mittlerweile ziemlich katastrophaler Quoten eine 3. Staffel (wohl mangels Alternativen).
- "Gossip Girl": Auch die Quoten dieser Teenie-Serie waren insgesamt nie wirklich gut und sinken kontinuierlich - da es jedoch in der Sender-Zielgruppe der jungen Frauen einigermaen ordentlich luft, gibt es eine 4. Staffel.
- "Life Unexpected": Auch die Zuschauerzahlen der neuen Familienserie mit Shiri Appleby ("Roswell", "emergency room") und Kerr Smith ("Dawsons Creek", "Charmed", "Final Destination") sind trotz guter Kritiken bestenfalls mittelmig, weshalb lange fraglich war, ob es eine 2. Staffel geben wrde. Gibt es aber.
- "One Tree Hill": Das langjhrige Aushngeschild des Senders mit sexy Sophia Bush (die wre fast Grund genug fr mich, mit der Serie anzufangen - einfach mal nach ihr googlen und die Bilder bewundern - keine Sorge, sind jugendfrei wink ) hat diverse inhaltliche Umbrche und Kosteneinsparungen halbwegs unbeschadet berstanden, hat den Sprung von der Teenie- zur Erwachsenen-Drama-Serie geschafft und erhlt noch immer gute Kritiken. Aufgrund der steigenden Gehaltskosten stand eine weitere Verlngerung dennoch in den Sternen. Nun ist klar: Es gibt eine 8. Staffel (vermutlich aber wieder mit einem personellen Aderla verbunden).
- "Smallville": Auch wenn die Zuschauerzahlen auf dem neuen, ungnstigen Freitags-Sendeplatz stark zurckgegangen sind und die Geschichten um Supermans Anfnge erstmals nicht mehr erfolgreichste Serie des Senders ist - fr die Verhltnisse des Senders sind die Quoten immer noch ganz gut. Deshalb gibt es eine 9. Staffel (die gerchteweise endgltig die letzte sein soll, aber das hie es in den vergangenen Jahren schon mehrmals ...).
- "Supernatural": Durch die Trennung im Sendeschema von "Smallville" hat auch diese Mystery-Serie ein paar Zuschauer verloren, allerdings deutlich weniger und die Quoten sind fr den Sender weiterhin sehr ordentlich. Das grere Hindernis fr eine Verlngerung war daher, da der Serienschpfer Eric Kripke die Serie eigentlich nach der 5. Staffel beenden wollte. Tatschlich steigt Kripke nun als Showrunner aus, hat aber zugestimmt, "Supernatural" unter anderer Leitung fortsetzen zu lassen. Ergo: Die 6. Staffel kommt! up
- "The Vampire Diaries": Der einzige wirklich erfolgreiche The CW-Neustart der letzten Jahre ist eingeschlagen wie eine Bombe und konnte die (erneut gilt einschrnkend: fr die bescheidenen Verhltnisse dieses Senders) tollen Quoten auch im Staffelverlauf weitgehend halten. Was sicher daran liegt, da es sich nicht um den anfangs befrchteten billigen "Twilight"-Abklatsch, sondern tatschlich um eine recht spannende und abwechslungsreiche Grusel-/Mysteryserie handelt. Daher war die Verlngerung um eine 2. Staffel lange klar.

Abgesetzt wurden lediglich zwei gescheiterte Neustarts:
- "Melrose Place": Nachdem schon die Wiederauflage von "Beverly Hills, 90210" kein echter Hit war, floppte eine weitere neue Version einer 1990er-Kultserie auf der ganzen Linie. Aus nach der 1. Staffel.
- "TBL: The Beautiful Life": Noch schlechter lief es fr diese von der Kritik verrissene Model-Serie mit Mischa Barton ("O.C., California"), der die zweifelhafte Ehre zuteil wird, die am schnellsten abgesetzte Serie der TV-Saison zu sein: nach genau zwei Episoden ...

Neue Serien:
- "Hellcats": Die als Mischung der Kinofilme "Girls United" und "Election" beschriebene und von "Smallville"-Hauptdarsteller Tom Welling co-produzierte Serie dreht sich um Cheerleading und Intrigen auf einer Highschool. Einen der Lehrer spielt immerhin Ben Browder ("Farscape", "Stargate SG-1").
- "Nikita": Nach dem (guten) Kinofilm von Luc Besson und der (mir nicht wirklich zusagenden) 1990er-Serie mit Peta Wilson handelt es sich bereits um die dritte Erzhlung der Geschichte einer Auftragsmrderin wider Willen. Die Besetzung mit Maggie Q ("Stirb Langsam 4.0"), Xander Berkeley ("24") und Melinda Clarke ("O.C., California", "C.S.I.") lt zumindest auf gute Unterhaltung hoffen.

Meine Meinung: Nunja, die Vernderungen halten sich ja sehr in Grenzen. Aber im Vergleich zu den fr mich vllig uninteressanten abgesetzten Serien ist von den beiden neuen zumindest "Nikita" eine recht spannende Wahl.

Und noch ein Nachtrag zu meinem letzten Post mit den Informationen zu den USA-Serien: Dabei handelte es sich um eine Ente. Sowohl zu "Criminal Intent" als auch zu "In Plain Sight" gibt es noch keine offizielle Entscheidng.