Ist zwar etwas spt, aber ich habe selber eben erst entdeckt, da Tele5 auf seinem freitglichen Asien-Abend (der in den letzten Wochen meist mit B- oder C-Filmen bestckt war) heute um 22.40 Uhr ein echtes Highlight zu zeigen scheint: "Der letzte Feldzug der Samurai", IMDB-Wertung: 7.6.

Am morgigen Samstag gibt es zudem einige echte Highlights fr Horror- und Fantasy-Fans, allesamt als Free-TV-Premieren:

1. Besonders am Herzen liegt mir als Fantasy-Fan der russische Film "Wolfhound", der vor zwei Jahren beim Fantasy Filmfest lief und mich wirklich positiv berraschte. Zumindest, sobald ich darber hinwegkam, da sich die Story arg bei Genreklassikern wie "Conan, der Barbar", "Der Herr der Ringe" oder auch "Star Wars" bedient. Ja, "Wolfhound" ist zudem ein wenig trashig und die Story ziemlich generisch. Aber er hat das rauhe (Fantasy-)Herz am rechten Fleck und das lt zumindest mich ber die meisten seiner offensichtlichen Schwchen bereitwillig hinwegsehen! Vor allem angesichts der unzhligen Kinder-Fantasy-Filme, die in den letzten Jahren fast das einzige zu sein scheinen, was das Genre noch hervorbringt (zumindest in den USA und auch im Groteil Europas).

2. RTL zeigt um 22.00 Uhr (ungeschnitten wird aber hchstens die Nachtwiederholung um 1.20 Uhr sein) "28 Weeks Later", die wesentlich rasantere und kompromilosere Fortsetzung von Danny Boyles modernem Zombie-Klassiker "28 Days Later". In der Fortsetzung (in der keiner der Darsteller des ersten Films mitspielt) hat der Spanier Juan Carlos Fresnadillo das Ruder bernommen und dirigiert seine guten Darsteller (u.a. Robert Carlyle, Catherine McCormack, Rose Byrne, Jeremy Renner) durch einen wahren Alptraum, gegen den der erste Film ein Kinderspaziergang war ... wink

3. Im Anschlu um 23.45 Uhr ist Kevin Bacon im Selbstjustiz-Actioner "Death Sentence" von "Saw"-Regisseur James Wan zu sehen. Diesen wohl kaum weniger brutalen Film habe ich aufgrund recht mieser Kritiken nicht im Kino gesehen, aber bei den Genrefans scheint er gut anzukommen (z.B. liegt der IMDB-Wert bei ordentlichen 6.8). Auerdem kommen actionbetonte Selbstjustizfilme bei der Kritik eh selten gut an ...

Wer auf diese hrteren Stoffe jedoch gar keine Lust hat, fr den gibt es auch noch einen interessanten Serienneustart: SAT.1 zeigt um 20.15 Uhr die ersten beiden Folgen des "Navy CIS"-Spin-Offs "Navy CIS: L.A." (SAT.1 will wohl nie auf den Originaltitel "NCIS" umsteigen ...). Hier soll es deutlich actionreicher zugehen als in der Mutterserie, wofr schon die Hauptdarsteller Chris ODonnell und LL Cool J stehen. Beides Schauspieler, die (schauspielerisch zurecht) den Durchbruch im Kino nie geschafft haben, aber als TV-Helden (in diesem Fall: Undercover-Cops) durchaus eine gute Figur machen knnten. In den USA war es jedenfalls die erfolgreichste neue TV-Serie der Saison 2009/2010 (was natrlich auch daran liegt, da die Mutterserie die erfolgreichste Serie berhaupt war). In den ersten drei Wochen will SAT.1 jeweils Doppelfolgen zeigen, anschlieend soll "Criminal Minds" mit neuen Folgen den 21.15-Uhr-Sendeplatz bernehmen (ab morgen bereits mit Wiederholungsfolgen um 22.15 Uhr zu sehen).