Und da haben wir es nmlich wieder : Das Problem der Spiel-Balance.

Es gibt *so* unterschiedliche Spielertypen, da man es keinem* von ihnen REcht machen kann - aber das heit nicht, da ein Spiel vllig unbalanced sein soll.

Nur : Wie kriegt man das "richtige Ma" hin ?


When you find a big kettle of crazy, it's best not to stir it.
--Dilbert cartoon

"Interplay.some zombiefied unlife thing going on there" - skavenhorde at RPGWatch