Das ZDF zeigt heute um 22.15 Uhr als Free-TV-Premiere den mit vier Csars ausgezeichneten franzsischen Thriller "Kein Sterbenswort" aus dem Jahr 2006. Ich habe ihn selbst noch nicht gesehen, erinnere mich aber gut an die Top-Kritiken.
Zudem ist die quasi das Whos who des franzsisch-sprachigen Kinos vereinende Besetzung extrem vielversprechend: Francois Cluzet, Altstar Jean Rochefort, Francois Berland ("Transporter"-Reihe), Nathalie Baye, Kristin Scott Thomas (die seit einiger Zeit in Frankreich lebt), Marie-Jose Croze (die hollndische Attentterin in "Mnchen", "Die Invasion der Barbaren"), Andr Dussollier (der in vielen Jeunet-Filmen wie "Amlie" oder zuletzt "Micmacs" mitwirkte), Marina Hands ("Lady Chatterley"), Guillaume Canet (der auch Regie fhrt).