Originally Posted by rockasracoon
Vielen Dank fr diesen post....bin doch nich alleine laugh


Damit nicht, mit deiner nicht den Tatsachen entsprechenden Aussage, ein "hoher Anteil der Community" htte sich fr einen Respawn ausgesprochen schon, denn das entspricht nicht den Fakten. Ich bin hier lang genug dabei und hab wirklich noch bis vor wenigen Monaten jeden einzelnen Thread hier und auch im englischen Bereich gelesen, also erzhl hier - mit Verlaub - keinen Kse. Natrlich gab es in den Feedback-Threads vereinzelt Stimmen, die sich einen Respawn gewnscht haben. Das waren, wenn es hoch kommt, 10 Leute, von denen 8 keinerlei Argumente brachten, ihren ersten und einzigen Post mit "Ich will Respawn" hier absetzten und danach nie wieder gesehen wurden. Die gehren dann wohl zu MMORPG/Diablo-Fraktion und wurden dadurch, das sie ja eh nicht diskutieren wollten, auch eigentlich mehr ignoriert. Dann gab es noch zwei User, mit denen wirklich eine Diskussion stattgefunden hat. Die kamen ebenfalls eher aus dem MMO-Lager und fhrten als "Pro" zwei Punkte an:

- die nicht mehr so leere Welt
- die Mglichkeit durch Grinden den Schwierigkeitsgrad individueller anpassen zu knnen

Bei beiden Punkten kann man unterschiedliche Standpunkte vertreten... wahrscheinlich je nachdem, ob man eher der Action(Rollen-)Spieler oder der Rollenspieler ist. Ich bin eher der Rollenspieler... ein "sauberer Ort" zeigt mir, das ich dort etwas erreicht habe und dient der Orientierung. Was tot ist, ist tot und hat nicht gefhlte 2 1/2 Minuten spter wieder genauso dazustehen. Das gibt mir alles andere als das Gefhl, was erreicht zu haben. Ich spiele, um eine Geschichte zu erleben, das ich dazu Kmpfen muss ist der/ein Weg, aber weit weg davon, das Ziel zu sein. Insofern kann ich Spielern, die dem Trashmob, der immerzu wieder auftaucht und den sie ebenso immerzu mit stetig wachsender Begeisterung platthauen, um ein paar XP zu bekommen, wenig abgewinnen. Die sind meiner Meinung nach in einem MMO oder Hack'n Slay eh besser aufgehoben. Desweiteren sollte Grinden nun kein Ersatz fr den Schwierigkeitsregler sein. Ich bin durchaus dafr, das jeder Spieler, egal wie gebt, Spa am Game hat, ABER: wenn einer mit dem gewhlten Schwierigkeitsgrad nicht klar kommt und er stattdessen lieber XP farmt, als einfach mal den verdammten Schwierigkeitsgradregler ne Stufe runterzustellen (was offenbar bei manchen am Ego kratzt... -.-) fass ich mich doch an den Kopf und seh berhaupt nicht wirklich ein, warum deshalb alle Spieler dann wirklich im Minutentakt respwnenden Gegner ertragen mssen. Ein Rollenspiel ohne das Gefhl zu bekommen, was geschafft zu haben, hat schon greren Games wie Oblivion fast das Genick gebrochen. Das passt einfach nicht zusammen.

Ich bin fr den hier schon angesprochenen Kompromiss:
- Respawn im Exterior (Auenwelt) komplett aus
- Respawn im Interior (Dungeons) verlangsamen + Gegner erst nach dem einmaligen Verlassen des Interiors berhaupt die Mglichkeit geben zu respawnen


Alternativ wre der Einfachheit wegen noch etwa sowas wie ein genereller Respawn nach x In-Game-Spieltagen an Orten, in denen man in diesen 3 Tagen nicht war, denkbar (so wie etwa Oblivion es macht). Oder eben die Option, den Respawn ganz zu deaktivieren, aber das wird das Balancing nicht mitmachen. So wie es derzeit ist, hat es auf jeden Fall das Gameplay von Divinity 2 zu extrem verndert (um nicht zu sagen ruiniert) - und von einem AddOn erwarte ich erweiterte Inhalte und Verbesserungen, keine nderungen, die das ursprngliche Konzept mit Fen treten. Denn jetzt komm ich mir teilweise vor wie in nem Shooter, wo stndig neue Gegnerwellen angerollt kommen und ich mehr Zeit damit verbringe, immer und immer wieder die gleichen Gegner totzuklicken, anstatt meinen Quests nachzugehen. Und von einer "von der Mehrheit gewnschten Option" kann man wirklich nicht sprechen... bedenkt man, das zufriedene Spieler deutlich seltener in Foren posten und trotzdem auf jeden, der das wnschte zehnmal so viele Leute kamen, die dagegen waren, wrde ich eher von einer extremen Minderheit reden. Ich habe den Kauf von FoV jedenfalls genau aufgrund dieses extremen Respawns deutlich bereut.