Das ist eigentlich etwas, was ich mich schon lange frage: Was sind denn eigentlich gute Quoten?

Ich weiss zum Beispiel, dass die ersten beiden Folgen der neuen Staffel sechs bzw. fnfeinhalb Millionen Zuschauer hatte. Ist das jetzt mies?
brigens ist dies ganz klar die letzte Staffel, da laut den Machern die Handlung dann abgeschlossen sei. Was auch so ganz klar rber kommt.
Die Serie ist brilliant - ich kann da echt nicht verstehen, warum da nicht mehr Leute einschalten.

Wobei ich mal annehme, dass die eigentliche Anzahl Zuschauer um einiges grsser sein drfte. Da ja viele die Episoden nicht "Live" anschauen, sondern per Stream/Download der View-on-Demand-Services - oder natrlich per Download ber's Internet.


Castle hat natrlich fast das doppelte an Zuschauern: 10 bis 11 Millionen. Klingt schon besser aber sind das dann tolle Quoten oder einfach "nur" gerade mal besser?

Die ersten Folgen der neuen Staffel "Big Bang Theory" (brigens auch klare Empfehlung) hatten 13 bis 14 Millionen - wren das jetzt Traumquoten?