Das wollte ich in den nchsten Tagen auch noch ansprechen. wink
Zur nheren Erluterung: Bei "Law & Order Paris" handelt es sich um eine franzsische Adaption von "Criminal Intent". Ich konnte leider nicht herausfinden, ob es sich um eigene Drehbcher handelt oder ob man - wie im hierzulande noch nicht ausgestrahlten "Law & Order London" - Folgen der US-Version quasi nacherzhlt. So oder so wird es in der Pariser Variante aber natrlich erhebliche Abweichungen geben, weil in Frankreich bekanntlich kein Geschworenensystem verwendet wird, sondern das Rechtssystem auf dem Code Napoleon basiert.

Im Anschlu zeigt das ZDF dann brigens auch die 3. Staffel der hervorragenden britischen Geheimdienstserie "Spooks".

Bereits heute um kurz nach 22.00 Uhr startet RTL2 die neue britische Actionserie "Strike Back", in der man den knftig in den "Hobbit"-Verfilmung als Thorin Eichenschild zu sehenden Richard Armitage als Ex-Elitesoldaten bewundern kann, der Jahre nach seinem (unfreiwilligen) Abschied aus der Armee vom Geheimdienst fr besonders heikle Missionen rekrutiert wird. In Grobritannien lief die erste Staffel in sechs Episoden, RTL2 macht daraus drei "Filme", also Doppelfolgen. Wenn ich das richtig verstehe, gibt es den zweiten bereits am Samstag zu sehen und den Abschlu dann wohl nchsten Mittwoch.
So wie ich RTL2 und deren Umgang speziell mit britischen Serien kenne, besteht aber die Gefahr umfangreicher Krzungen. In letzter Zeit kam das zwar seltener vor als frher (wo beispielsweise "The State Within", ebenfalls ein Sechsteiler, um insgesamt ber eine Stunde gekrzt wurde!), aber Skepsis ist sicherlich angebracht. Ich werde das Ganze deshalb vorsichtshalber erstmal aufnehmen und dann nachprfen, ob die Schere angesetzt wurde oder nicht ...