Und das neue Programm von The CW - wie die gesamte Woche gilt weiterhin: Als Hauptquelle dient serienjunkies.de (und Wikipedia fr die Anzahl der Staffeln smile ).

Abgesetzt wurden:
- "Hellcats": Die neue Cheerleader-Serie fiel qualitativ besser aus als von den meisten gefrchtet und ist wohl als klassisches Guilty Pleasure zu bezeichnen. Dennoch gingen die Quoten recht schnell in den Keller und als schwchste Serie im Programm des Senders kommt das Aus nach der Debtstaffel.
- "Life Unexpected": Die Familienserie mit Shiri Appleby und Kerr Smith ("Dawsons Creek", "Final Destination") war in der ersten Staffel ein Kritikerliebling mit wenigen Zuschauern. Dennoch gab es eine Verlngerung. In der zweiten Staffel blieben die Quoten schwach und zu allem berflu ging offenbar auch die Qualitt deutlich zurck. Ergo eine klare Absetzung nach zwei Staffeln.
- "Smallville": Keine wirkliche Absetzung, sondern regulres Ende der "Superman Begins"-Serie nach zehn sehr erfolgreichen Staffeln.

Verlngert wurden:
- "90210": Die "Beverly Hills, 90210"-Fortsetzung luft zwar schon seit lngerem ziemlich schwach - auer in der erklrten Kernzielgruppe des Senders, nmlich bei den jungen Frauen. Deshalb wird es auch noch eine vierte Staffel geben.
- "Gossip Girl": Hier gilt eigentlich das gleiche wie bei "90210" - auer da es bereits in die fnfte Staffel geht.
- "Nikita": Die bereits zweite Serienadaption von Luc Bessons berhmten Thriller aus dem Jahr 1990 hat sich zu einer der grten qualitativen berraschungen der TV-Saison entwickelt. Zwar knnen die Zuschauerzahlen nicht ganz berzeugen (v.a. bei den bereits angesprochenen jungen Frauen), dennoch gibt es die Verlngerung fr eine zweite Staffel.
- "One Tree Hill": Hierzulande bei Pro7 und VOX massiv gefloppt, in den USA Kult. Trotz brckelnder Quoten gibt es deshalb auch noch eine (allerdings verkrzte) neunte Staffel der Serie, die sich ber die Jahre hinweg von der Teenager- zur Junge-Erwachsene-Serie entwickelt hat - das knnte dann aber endgltig die letzte Staffel sein.
- "Supernatural": Die Zuschauerzahlen sind trotz schlechteren Sendeplatzes weitgehend stabil geblieben und nach dem Aus von "Smallville" war eigentlich klar, da die beliebte Mysteryserie in die siebte Staffel gehen wird.
- "The Vampire Diaries": Die erfolgreichste Serie des Senders, die mit ihrem extrem hohen Tempo und den vielen Storywendungen auch qualitativ immer wieder positiv zu berraschen wei, fliegt geradezu in ihre dritte Staffel.

Neue Serien:
- "Hart of Dixie": "O.C., California"-Beauty Rachel Bilson spielt in dieser Familienserie eine junge New Yorker Chirurgin, die eine Allgemeinarztpraxis auf dem Lande erbt und irgendwie dort hngenbleibt. Klingt ein bichen nach "Men in Trees" ...
- "Ringer": Nachdem die geplante Kinokarriere nach dem Ende von "Buffy" nicht so richtig durchstartete, feiert Sarah Michelle Gellar nun ihr TV-Comeback als junge Frau, die als Kronzeugin des FBI vor der Mafia flieht und dafr in die Rolle ihrer verstorbenen Zwillingsschwester schlpft - nur um herauszufinden, da die selbst so ihre ernsthaften Probleme hatte. Neben Gellar spielen u.a. Nestor Carbonell aus "Lost", Ioan "Hornblower" Gruffudd und die bezaubernde Tara Summers alias Katie aus den letzten beiden "Boston Legal"-Staffeln mit.
- "The Secret Circle": Angesichts des groen Erfolges von "The Vampire Diaries" ist es nicht wirklich berraschend, da The CW eine weitere Mysteryserie auf Grundlage von Bchern von L.J. Smith bestellt hat. Hier steht ein Hexenzirkel im Mittelpunkt.

Fazit: Der ganz groe Umbruch unter neuer Senderleitung ist es nun doch nicht geworden, aber immerhin wurden die wichtigsten Serien verlngert und das Ausscheiden von "Smallville" knnte durch die durchaus ambitionierten neuen Serien sehr wohl kompensiert werden. Ich bin jedenfalls auf alle drei Neulinge gespannt. smile