Originally Posted by Ralf
Wer Jean-Claude van Damme noch nie leiden konnte, sollte heute um 22.15 Uhr Pro7 einschalten: In "JCVD" zeigt der belgische Action-Heroe nmlich, da er wirklich was kann (auer Spagaten). Zwar nicht so eindrucksvoll wie seinerzeit Stallone in "Copland", aber durchaus bemerkenswert. In der schwarzen Komdie (mit Thriller- und sogar Charakterdrama-Elementen) "JCVD" spielt van Damme, wie der Titel vermuten lt, sich selbst - beziehungsweise eine erfrischend selbstironische Variation seiner eigenen Person. Man knnte vielleicht auch sagen: Er spielt den van Damme, den groe Teile der ffentlichkeit (vor allem der Boulevard-Presse lesenden ffentlichkeit) in ihm sehen.
Dummerweise wird er kurz nach einer Reise von Hollywood nach Belgien in einen Bankberfall verwickelt und - obwohl von den Rubern eigentlich nur zum Vermitteln gezwungen - von der Polizei fr den wahren Tter gehalten ...

Originally Posted by Ralf
Hmm, laut Videotext luft um 22.15 Uhr nicht "JCVD", sondern der deutlich schwchere Actionfilm "S.W.A.T.". Schade drum ...


Der Film lief damals ja offenbar nicht, ist heute aber wieder angesetzt (22:25 Uhr, Pro7) und als Free-TV-Premiere angekndigt.