Ich schtze, das liegt daran, da "Touch" in den USA erst zur Midseason gestartet ist, aber vermutlich in etwa zur selben Zeit gedreht wurde wie jene Serien, die bereits im September/Oktober ins US-TV kamen. Wenn dann Pro7 sich die Serie rechtzeitig gesichert hat, konnten sie auch frhzeitig die Synchronisation fertigstellen. Und da offensichtlich kein deutscher Pay-TV-Sender zugegriffen hat, entfllt auch die in der Regel sechsmonatige Sperrfrist. Ergo: Die Ausstrahlung luft fast parallel zu den Amis. smile