Ehrlichgesagt finde ich den "Serienblock" von RTL gar nicht so schlimm. Ich persnlich mag es eigentlich nicht, wenn Geschichten in Serien zerstckelt werden - weshalb ich Serien in der Regel bisher aus dem Weg gehe (Ausnahme: Space 2063 oder so. Aber da waren es auch einzelne Episoden, die nur locker im Zusammenhang standen).

Solche Blocks sind fr mich daher genau das Richtige - ich kriege in der Regel die ganze Geschichte in kurzer Zeit mit und muss nicht nimmer eine Woche oder so auf die Fortsetzung warten. Dumm nur, dass im Fall von GoT die Geschichte mitten drin endet.

Wieso so eine Blockausstrahlung also gleich eine Frechheit sein soll, muss mir mal jemand erklren...