Originally Posted by Steffen
Ist das jetzt veraltet oder eine Rckbesinnung auf die ursprnglichen Werte? Immerhin waren die Vorlagen fr CRPGs die P&P-Rollenspiele und dort gehrte und gehrt dies nun einmal alles dazu.

Was heit Rckbesinnung? Diesen ganzen Werte-Fetischismus gibt es ja durchgehend. Insofern wird da gar nix rckbesonnen, sondern einfach genau das weitergefhrt, was es schon seit Urzeiten gibt...


Quote
Ich glaube schon, dass es auch heute noch fr die richtigen Rollenspiele Interessenten gibt, insbesondere die, die sich die letzten Jahre von den Herstellern vernachlssigt gefhlt haben und die anderen knnen ja gern Action-Adventures spielen.

Selbstverstndlich rede ich nicht von Action-Adventures. Aber ich sehe in diesem Deathfire auch nicht das Geringste, was auch nur im Ansatz irgendetwas Neues darstellen wrde. Daran war meine Kritik geknpft.


Quote
Warum soll es denn berhaupt veraltet sein? In den 80er/90er Jahren gab es Rennsimulatoren, auch im 21. Jahrhundert fahren da immer noch Autos und niemand strt sich daran, bei der Formel 1 nicht mit Antigravitationsgleitern ber die Saturnringe zu dsen.

Hast du mal die Rennsimulatoren der 80er/90er-Jahre mit den aktuellen Rennsimulatoren verglichen? Da liegen gewaltige Unterschiede dazwischen. Grafisch sowieso Welten, von den Daten und Werten her ebenfalls - ohne da der Spieler die unbedingt als Selbstzweck zu sehen bekommt. Das Fahrgefhl - also das, worauf es letztendlich bei einem Rennsimulator ankommt - ist immer besser geworden.

Wie sieht es bei Rollenspielen aus? Es wird weiterhin auf Kampf konzentriert... dazu noch zwei, drei Alternativplots fr paar Dialogvarianten fertig. Skyrim kaschiert das Ganze wenigstens, indem dem Spieler die Illusion der Freiheit gegeben wird. Aber bei Deathfire ist nichts in irgendeiner Weise Herausragendes zu erkennen. Eben im Gegenteil... wenn ich mir schon die Werte anschaue: Naturfertigkeiten - Spurenlesen, Pflanzenkunde, Giftkunde, Tierkunde. Hurra... 4 Werte, mit denen wir sicher geile Atmosphre schaffen knnen. Schlielich waren in den P&P-Runden ja besonders die spannenden Momente die geilsten, in denen man nach langer Suche endlich die passenden Kruter fr die Kaninchensuppe gefunden hat... und natrlich auch das Kaninchen dazu... das man am besten mit einem leichten Gift gefangen hat... nachdem man seine Spuren gefunden hat...


Aber wenn du mit solch Altbackenem Spa hast, sollst du diesen gerne haben. Ich hoffe nur, da bei vielen nicht einfach lediglich Hoffnungen mit dem Namen Guido Henkel verknpft sind, die mit diesem Projekt enttuscht werden.

Wobei ich nicht sagen will, da man alten Veteranen nicht durchaus stark vertrauen kann. Ich selbst habe ein paar Dollar fr das neue Spiel von Lord British springen lassen - ohne da es da sehr viel zu sehen gab anfnglich. Dasselbe beim neuen Elite oder etwa gleich am Anfang von Star Citizen.
Aber bei Deathfire ist es meiner Meinung nach nicht so, da nicht viel zu sehen ist... vielmehr enttuscht mich das, was zu sehen ist, auf ganzer Linie... und auch das, was der Meister selbst zu dem Spiel zu sagen hat.

Jedem, der das anders sieht, wnsche ich dennoch viel Spa.


Nigel Powers: "There are only two things I can't stand in this world. People who are intolerant of other people's cultures... and the Dutch!"