Mittlerweile sind es ber $200.000, aber angesichts der Tatsache, da es das letzte Update vor drei Tagen gab, haben sie mit dem Thema wohl sowieso schon abgeschlossen. Ich kann mir leider nicht wirklich vorstellen, da eine anderweitige Finanzierung von "Deathfire" hinhaut, und ob Guido Henkel nach zwei gescheiterten Kickstarter-Versuchen in Folge so schnell wieder Lust auf einen neuen Versuch versprt?