Berlin/Mnchen/Frankfurt

Als "Paolo Pinkel" bei Zuhlter gemeldet

Wie das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" unter Berufung auf Ermittler berichtet, werde Friedman verdchtigt, als Freier ukrainischer Prostituierter diesen von seinem eigenen Kokain etwas angeboten zu haben. Auf die Spur Friedmans seien die Ermittler gekommen, indem sie das Handy eines Zuhlters abhrten und dabei die Identitt der Anrufer abklrten. Einer der Anrufer soll den Angaben zufolge Friedman gewesen sein, der sich bei dem Zuhlter unter dem Synonym "Paolo Pinkel" gemeldet haben soll.(ha/ddp/Bild)


Hihihihi, "Paolo Pinkel", huahahahaha ! Autsch, mein Zwerchfell !!!

<img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/biggrin.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/up.gif" alt="" />