Die Weigerung der israelischen Kampfjet-Piloten vor einigen Monaten, weiterhin Einstze in Palstina zu fliegen, hat nun zu meiner groen und sehr freudigen berraschung Nachahmer gefunden:
http://derstandard.at/?id=1519539

Ein Auszug:
"Wir knnen nicht mehr beiseite stehen. Heute sagen wir: Wir werden nicht helfen, Millionen Palstinensern ihre Menschenrechte vorzuenthalten. Wir werden nicht Schutzwall fr die Siedlungskampagne sein", hie es in dem Schreiben. "Wir werden unsere Moral nicht durch Aufgaben einer Besatzungsarmee verunstalten lassen. Diese Grenze wird nicht mehr berschritten."

Ehe wir jedoch in vorweihnachtliche Hochstimmung angesichts dieser erneuten, mutigen Tat kommen, die Reaktionen der israelischen Politiker:
"Erste Reaktionen von israelischen Politikern waren am Sonntag allesamt negativ. In einem eilig auf den Weg gebrachten Reaktionsschreiben an andere Reservisten der Spezialeinheit wurden diese davor gewarnt, sich dem Protest anzuschlieen. Die Erklrung der Verweigerer wurde als populistisch und schockierend bezeichnet." <img src="/ubbthreads/images/graemlins/sad.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/memad.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/down.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/down.gif" alt="" /> <img src="/ubbthreads/images/graemlins/down.gif" alt="" />