Quote
Ich meinte mit "Ich-AG" nicht das, was man heute (lt. Regierungs- und Gewerksaftkreisen) so locker leicht formuliert. Sondern das, was schon seit Jahren Realitt ist. Einzelkmpfer, die zwar Auftrge haben, aber nur solche, die sie selber satt machen. Und mit satt meine ich nicht reich. Solche Leute, die zwar Angestellte brauchen knnten, sie aber nicht finanzieren knnen.

Ich habe mir schon gedacht, da Du nicht die eigentliche Ich-AG meinst... ich wollte nur noch einmal die Begriffe unterscheiden. Was Du meinst ist einfache und ehrliche Selbstndigkeit. Die "Ich-AG" ist ein feststehender Begriff und drckt eben diesen erwhnten bergangzuschu aus.

Zwei im Grunde genommen komplett unterschiedliche Dinge eigentlich. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/smile.gif" alt="" />


Nigel Powers: "There are only two things I can't stand in this world. People who are intolerant of other people's cultures... and the Dutch!"